CHAMISSOPLATZ

Seit 26 Jahren der Kreuzberger Markt für Bio-Produkte direkt von Erzeuger*innen und aus der Region

samstags 9–15 Uhr

Grüngewusel e. V.
Infotelefon 030-8430043
E-Mail an uns

balken

+++ Trotz Corona +++ Der Ökomarkt Chamissoplatz findet statt! +++

balken

Danke!

Liebe Kund*innen, wir danken Euch für Euer Verständnis und dass Ihr so toll mitmacht und vorbildlich Abstand haltet. Wir wünschen Euch allen eine gesunde Zeit!
Und wir hoffen, auch die nächsten 26 Jahre für Euch da sein zu können.
IMG_9621_Ausschnitt-klein
IMG_9612_klein
balken

Neu auf dem Markt:

Ab Samstag, den 21.03.2020, steht alle zwei Wochen (in jeder geraden Kalenderwoche) der Biohof am Jakobsweg (Biolandbetrieb) aus Brandenburg bei uns auf dem Markt.
Sein Angebot umfasst über das Jahr:
Highland- & Galloway-Rind, Schwein, (Weihnachts-)Gänse, Les-Bleues-Hühner (Fleisch & Eier von Zweinutzungshühnern), selbst erlegtes und zerlegtes Wildfleisch (z.B. Schwarz-, Rot- und Rehwild, aber auch Feldhase und Fasan).

(*)

balken

(*)

Jeden Samstag

herrscht auf dem Chamissoplatz reges Markttreiben. Hier gibt es Produkte aus kontrolliert ökologischem Anbau, zertifiziert mit dem EU-Biosiegel. Der größte Teil der Produkte stammt von regionalen Direktanbieter*innen und ist zusätzlich durch Bio-Anbauverbände zertifiziert, zum Beispiel BiolandDemeter, Verbund Ökohöfe, Biopark und Naturland. Der Markt wurde 1994 von Anwohnern ins Leben gerufen; seit 1997 wurde er vom Anbauverband Gäa-Nordost / Verbund Ökohöfe Nordost und seit 2017 vom Verein Grüngewusel betrieben. Er ist einer der ältesten und größten Ökomärkte Berlins.

balken

Natürlicher Genuss, damals wie heute

Das Gebiet um den Chamissoplatz ist schon lange mit Tafelfreuden verbunden. Seit dem 16. Jh. wird hier Wein angebaut. Als dann im 18. Jh. bemerkt wurde, dass der Tropfen doch etwas sauer schmeckt, wurde auf den "Tempelhofer Bergen" (dem heutigen Victoriapark) überwiegend Gemüse und Getreide angepflanzt. Heute finden Sie auf dem Ökomarkt Chamissoplatz neben diesen Produkten eine Reihe weiterer aus kontrolliert biologischer und nachhaltiger Produktion.

(*)

balken

(*)

Folgende Produkte werden auf den Markt angeboten:

  • Gemüse, Kartoffeln, Kräuter, Salate, Obst, Säfte, Bier, Blumen, Öle, Honig, Eier
  • Brot, Brötchen, Kuchen und weitere Getreideerzeugnisse
  • Milch, Käse, Fleisch, Wurst, Schaf- und Ziegenmilchprodukte
  • Kaffee- und Teespezialitäten
  • Kunsthandwerk und Textilien
  • im Winter: Wolle und Felle
  • bei Sonnenschein: handgefertigte Besen, Bürsten, Bücher u.v.m.
  • zu besonderen Anlässen: Monster aus artgerechter Haltung
balken

Unsere Anbieter*innen:

Käse / Milchprodukte:

Floristik:

Speiseöle, Trockenwaren und mehr:

  • Hof Marienhöhe (Demeter)
    Leinöl
  • diverse Trockenwaren von Kollektiven, Kommunen, alternativen Projekten
    und Kleinstproduzent*innen
    (Anbieter kommt jeden 2. Samstag im Monat; Anbieter kommt auch am 21.03.)

unregelmäßige Anbieter*innen:

  • Bürsten Schröder
    handgefertigte Besen, Bürsten und Pinsel
    (Anbieter kommt ab & an und nur bei Sonnenschein)
  • dorasallerlei
    textiles Kunsthandwerk
  • "Leinen los"
    altes Leinen & Recycling-Stoffprodukte
  • Büchereule – Anja Kuschke
    modernes Antiquariat
    (Anbieterin kommt unregelmäßig bei trockenem Wetter)
  • Dörte Kittel
    Bärlauch aus Wildsammlung (saisonal)
  • Kreuzberger Wasser
    Wasserfilteranlagen
    (Anbieter kommt wenn wieder Blätter an den Birken sind)
  • anneli-fotografie
    Bilder, Drucke, Schmuck und Windlichter
  • Carmen’s Kitchen
    hausgemachte Chutneys, Kräutersalze und Kräuteressig
  • Atelier am Chamissoplatz
    Keramikwerkstatt
  • Naturehome GmbH
    Holzprodukte und mehr
  • Trendwende Berlin
    Fachhandel für ökologische Wandfarben, Holzöle/-pflege, natürliche Bodenbeläge/Parkett u.v.m.

Obst, Gemüse und Säfte:

Fleisch und Wurstwaren:

  • Hof Marienhöhe (Demeter)
    Rind und Schwein
  • Hof Schafgarbe (EU-Bio)
    je nach Saison: Lamm, Schaf und Schwein
  • Olaf Willert (EU-Bio)
    Schaf und Lamm (nur im Winter)
  • Biohof am Jakobsweg (Bioland)
    Rind, Schwein, Geflügel (auch Eier), Wild
    (Anbieter kommt jede gerade Kalenderwoche)
  • Alpenkäse Lämmle
    verschiedene Trocken- und Dauerwürste

Brot & Bäckereien:

Imbiss / Getränke:

  • Apfel-Hafer-Waffeln pur oder mit Topping, Marmeladen, Chutneys, Relishes und Ketchups (Anbieter pausiert aktuell)
  • Hipp and Stew
    fair gehandelter Bio-Espresso & -Café
    (Anbieter kommt bei minus 5 Grad oder wärmer)
  • tazpressomobil
    Kaffee, kontrolliert ökologisch angebaut und fair gehandelt
    (Anbieterin kommt (vertretungsweise) mehrmals im Jahr)

Strom

balken

Informieren Sie sich vor Ort und lassen Sie Ihren Einkauf zu einem entspannenden Erlebnis werden. Ein großer Kinderspielplatz schließt direkt an den Markt an. Für das leibliche Wohl ist durch den ökologischen Imbiss mit Tee, italienischen Kaffeespezialitäten sowie frischen Waffeln und leckeren Snacks gesorgt. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie! Jeden Samstag von 9:00 bis 15:00 Uhr sind wir sommers wie winters für Sie da.

(*)

(*: Samstag, den 21.03., wollten die Monster der Zozoville Gallery den Ökomarkt Chamissoplatz besuchen. Wegen fieser kleiner Viren müssen die großen starken Monster aber leider vorerst zu Hause bleiben...)

balken

Wegbeschreibung

balken

Links zum Weitergucken & -lesen

balken

Kontakt / Impressum:

Grüngewusel e.V.
Nostitzstr. 52, 10961 Berlin, Tel.: 030 / 843 00 43, E-Mail: info@oekomarkt-chamissoplatz.de

Vereinsregistergericht: Berlin-Charlottenburg
Vereinsregisternummer: VR 35952 B
Steuernummer: 27/666/58678

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Dr. Sara Schaarschmidt, Dr. Kelvin Eckert & Achim Bischof
(Vertretungsberechtigt sind zwei von drei Vorstandsmitgliedern gemeinsam.)

Inhaltlich verantwortlich nach §5 TMG:
Harald Schmeißer, Grüngewusel e.V., Nostitzstr. 52, 10961 Berlin
Datenschutzerklärung

WEB-Master: rainGroup agentur
Die Inhalte verknüpfter Seiten unterliegen nicht unserer Verantwortlichkeit.